Hamburger Menu Icon

Ausgewählte Spezialisten für einen erfolgreichen Fonds

Ein erfolgreicher Fonds erfordert das Zusammenwirken vieler Spezialisten.

Die Initiatoren

Idee und Initiative zu einem „Fonds von Anlegern für Anleger“ kommen von der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland (EKM) und von terre des hommes Deutschland e.V.. Insbesondere die EKM hat das Fondskonzept wesentlich gestaltet, die Mandatsvergabe an die Spezialisten entschieden und einen Teil des notwendigen Startkapitals investiert.

Der Ideengeber und Koordinator

Frank Wettlauffer von der Wettlauffer Wirtschaftsberatung (Münchenstein bei Basel) hat das Fondskonzept mitgestaltet und koordiniert alle Beteiligten. Neben der Koordination übernimmt die Wettlauffer Wirtschaftsberatung das Marketing des Fonds. Für ihre Tätigkeiten erhält die Wettlauffer Wirtschaftsberatung aus den laufenden Kosten 0,0595 % p.a. des Fondsvermögens.

Frank Wettlauffer hat persönlich ein signifikantes Investment in den Smart & Fair-Fonds getätigt.

Der Ansprechpartner

Die Wettlauffer Wirtschaftsberatung GmbH mit Sitz in Berlin wurde extra gegründet, um den aufsichtsrechtlichen Erfordernissen eines Fondsprojekts zu genügen. Sie verfügt über eine Erlaubnis zur Finanzanlagenvermittlung von offenen Investmentfonds nach § 34f Gewerbeordnung.

Die Wettlauffer Wirtschaftsberatung steht Interessenten und Anlegern für Fragen zur Verfügung und verantwortet das Reporting. Ab einer Anlagesumme von € 2 Mio. erfolgt auf Wunsch eine Vor-Ort-Betreuung.

Für ihre Tätigkeit erhält die Wettlauffer Wirtschaftsberatung GmbH aus der Verwaltungsvergütung 0,05 % p.a. des Fondsvermögens.

Frank Wettlauffer, geschäftsführender Gesellschafter der beiden Unternehmen, hat über 35 Jahre praktische und theoretische Kapitalmarkterfahrung; u.a. als Spezialfondsmanager bei der dbi-dresdnerbank investment und als Leiter des deutschen institutionellen Vertriebs bei Bank Sarasin & Cie AG und anderen Schweizer Privatbanken. Dort lernte er die Bedürfnisse von an Nachhaltigkeit interessierten institutionellen Anlegern, vor allem Kirchen und Stiftungen, kennen. Als Gründungsmitglied und langjähriges Vorstandsmitglied des "FNG-Forum Nachhaltige Geldanlagen" hat er den Markt für nachhaltige Finanzprodukte massgeblich mitentwickelt. Frank Wettlauffer ist Verfasser zahlreicher praxisrelevanter Artikel zu (nachhaltigen) Kapitalmarktthemen und Finanzanlagen. Nach seiner aktiven Berufstätigkeit berät Frank Wettlauffer u.a. Anleger pro bono. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Lesen Sie auch den Artikel über die Vorteile von unabhängiger Beratung.

Das Nachhaltigkeitsresearch

Das Nachhaltigkeitsresearch erfolgt durch MSCI ESG Research. Mit mehr als 180 Nachhaltigkeitsanalysten und mehr als 1100 Kunden ist MSCI ESG Research ein führender Anbieter. 47 der 50 größten Asset Manager weltweit und die Top 5 Asset Manager in Deutschland vertrauen auf seine Expertise. MSCI wurde mehrfach für die Qualität des Nachhaltigkeitsresearchs ausgezeichnet. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Das Fondsmanagement

Das Management des Smart & Fair-Fonds erfolgt durch die Abteilung Quantitatives Portfoliomanagement der Universal-Investment GmbH in Frankfurt/Main. 37 Mitarbeitende mit rund 16 Jahren durchschnittlicher Berufserfahrung im Portfoliomanagement verwalten circa 34 Mrd. Euro nach regelgebundenen Anlagestrategien. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Die Fondsgesellschaft

Die Fondsadministration erfolgt durch die Universal-Investment GmbH in Frankfurt am Main. Mit mehr als 368 Mrd. Euro unter Verwaltung ist die Universal Marktführerin in Deutschland. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Die Depotbank

Die Verwahrstellenfunktion des Smart & Fair-Fonds hat die CACEIS Bank S.A. Germany Branch. Das ehemalige Depotbankgeschäft der Hypo-Vereins-Bank in München ist die deutsche Niederlassung des Zentralinstituts der französischen Raiffeisenbanken (Crédit Agricole). Diese ist die zweitgrößte Verwahrstelle Europas. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Der Anlageausschuss

Der Anlageausschuss hat die Aufgabe, die Universal bei der Festlegung ihrer Anlagepolitik für den Smart & Fair-Fonds zu beraten. Der Anlageausschuss tagt jährlich und nach Bedarf. Mitglieder sind Markus Hesse, Referent Vermögensmanagement der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland und Frank Wettlauffer. Weitere Vertreter der Anleger sind als Gäste des Anlageausschusses bei Qualifikation sehr willkommen.

Kennen Sie jemanden, der den Smart & Fair-Fonds interessant finden könnte? Mit nur einem Klick können Sie ihr oder ihm etwas Gutes tun und einen Beitrag zum Erfolg des Fonds leisten.